DSGVO-Verordnung

Informationen

Am 25. Mai 2018 traten die EU-Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten – Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 94/46/EG (nachfolgend „DSGVO“) und das polnische Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten vom 10. Mai 2018 in Kraft.

PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. mit dem Sitz in 62-800 Kalisz, ul. Łódzka 145a, als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten versichert, dass sie die Sicherheit der verarbeiteten personenbezogenen Daten verantwortungsvoll behandelt. Um unser Unternehmen an die Anforderungen der neuen Rechtsvorschriften anzupassen, haben wir Änderungen in unserer Datenschutzerklärung und unseren Informationssystemen vorgenommen. Wir haben einen Audit unserer Ressourcen sowie der Verarbeitung und des Schutzes personenbezogener Daten durchgeführt und auch das Risiko der Gefährdung der Datensicherheit analysiert. Wir haben die organisatorische und technische Sicherheit, einschließlich der IT- und Telekommunikationsinfrastruktur, verbessert. Wir haben die Verpflichtung eingeführt, interne Audits der Übereinstimmung der Verarbeitung personenbezogener Daten mit den bei PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. eingeführten Vorschriften über den Schutz personenbezogener Daten durchzuführen.

Infolgedessen verarbeitet PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten, personenbezogene Daten in einer Weise, die deren angemessene Sicherheit, Integrität und Vertraulichkeit gewährleistet, in Anlehnung an die Rechtsgrundlage und in Übereinstimmung mit dem Gesetz, gründlich, redlich, transparent gegenüber der betroffenen Person, mit Sorgfalt in Bezug auf die Richtigkeit dieser Daten, für spezifische Zwecke und nicht „auf Vorrat“, nicht mehr und nicht länger als notwendig.

PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k.:

1. Verarbeitet personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Verkauf von Waren oder der Erbringung von Dienstleistungen und für Geschäftskontakte zu diesen Zwecken, im Zusammenhang mit der Beschaffung oder Anstellung von Personal und der Erfüllung von Verträgen mit kooperierenden Unternehmen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben b) und c) DSGVO).

Die Verarbeitung personenbezogener Daten kann auch dann stattfinden, wenn es für die Zwecke der von PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. rechtlich begründeten Interessen notwendig ist (wie z.B. die Vermarktung eigener Waren), es sei denn, vor den Interessen der PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. haben die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person Vorrang, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO). PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. verarbeitet personenbezogene Daten auch dann, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung zu einem bestimmten Zweck gegeben hat, wenn die Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist oder wenn die Verarbeitung zur Erfüllung einer der PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. als Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten auferlegten gesetzlichen Verpflichtung notwendig ist (Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben a), b) und c) DSGVO). PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. verarbeitet personenbezogene Daten nur in einem Umfang, der aufgrund der Rechtsgrundlage und des Zwecks der Verarbeitung erforderlich ist.

2. Realisiert die gesetzlichen Rechte der betroffenen Personen in Bezug auf das Recht, Informationen zu erhalten, die unter die Informationspflicht fallen, das Recht auf Zugang zu Daten, das Recht auf Berichtigung, das Recht auf Löschung („Recht, vergessen zu werden“), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, das Recht auf Datenübertragbarkeit, das Recht auf Widerspruch, das Recht, nicht einer Entscheidung zu unterliegen, die ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung basiert, einschließlich des Profilings. Die Realisierung der oben genannten Rechte erfordert des Kontakts mit PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. unter der E-Mail-Adresse: dane.osobowe@PAULAingredients.com

3. Die verarbeiteten personenbezogenen Daten kommen hauptsächlich von den Personen, auf die sich diese Daten beziehen (Kunden, Kontrahenten, Mitarbeiter, Arbeitssuchende), die Quelle der von PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. verarbeiteten Daten sind jedoch auch Dritte oder Register (offener oder eingeschränkter Zugang). Die erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich an Beschäftigte, Mitarbeiter und Unterauftragnehmer, die PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. bei der Verfolgung berechtigter Interessen unterstützen, weitergegeben. Die Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt auf der Grundlage von Ermächtigungen oder Vereinbarungen, mit denen die Verarbeitung personenbezogener Daten nur solchen Stellen übertragen wird, die Garantien dafür geben, dass sie über geeignete technische und organisatorische Mittel verfügen oder diese einführen, um zu gewährleisten, dass die Verarbeitung den Rechtsvorschriften entspricht und die Rechte der betroffenen Personen schützt.

4. Verarbeitet personenbezogene Daten für einen Zeitraum, der notwendig ist, um die unter Punkt 1 genannten Zwecke der Verarbeitung zu realisieren, d.h.: im Rahmen der Realisierung des mit PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. geschlossenen Vertrags – bis zu dessen Abschluss und danach für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum bzw. für die Erfüllung eventueller Ansprüche; im Rahmen der Erfüllung der der PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. auferlegten gesetzlichen Verpflichtungen – bis zur Erfüllung dieser Verpflichtungen; im Rahmen der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung der betroffenen Person – bis zur Löschung der Daten aufgrund der Forderung der betroffenen Person; im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten aufgrund der Voraussetzung berechtigter Interessen der PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. – bis diese Interessen erfüllt sind oder bis die betroffene Person der Verarbeitung widerspricht, es sei denn, es liegen rechtlich gerechtfertigte Gründe für die weitere Verarbeitung dieser Daten vor.

5. Übermittelt personenbezogene Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums auf der Grundlage der Grundsätze und unter Anwendung der in den geltenden Rechtsvorschriften festgelegten Sicherungen.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte unter der E-Mail-Adresse: dane.osobowe@PAULAingredients.com

Im Fall der Annahme, dass die von PAULA Ingredients Sp. z o.o. Sp. k. realisierte Verarbeitung personenbezogener Daten gegen die Vorschriften über den Schutz personenbezogener Daten verstößt, hat die betroffene Person das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde, also dem Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten, einzureichen.